Schweiz: Kolkraben brüten am Bundeshaus

Kolkraben brüten seit den 1980er-Jahren am Bundeshaus - nach der großen Bundeshausrenovierung war das Kolkrabennest für einige Jahre nicht mehr besetzt, nun sind die Vögel wieder zurück!

Kolkraben sind die großen Verwandten der Rabenkrähen, die bei uns häufiger sind und jedes Kind kennt. Beide Vögel gehören trotz ihres krächzenden Rufs zu den Singvögeln, deren grösster Vertreter der Kolkrabe ist. Die stattlichen schwarzen Vögel mit dem kräftigen Schnabel brüten seit den 1980er-Jahren alljährlich am Bundeshaus. Nach der großen Bundeshausrenovierung war das Kolkrabennest für einige Jahre nicht mehr besetzt, nun sind die Vögel wieder zurück, wie die Bilder einer Stadtnaturbeobachterin eindrücklich zeigen - zu sehen in der Galerie von stadtwildtiere.ch.