Big5 gesucht im Thurgau

«Wilde Wochen» im Thurgau

Vom 31. August bis zum 31. Oktober 2020 fanden bei den Wilden Nachbarn Thurgau die "Wilden Wochen" statt. Neben einem Wettbewerb «Big5 gesucht» wurden interessante Kurse zum Thema angeboten, ausserdem bestand die Möglichkeit, seiner Kreativität beim Masken-Wettbewerb freien Lauf zu lassen. 

Wettbewerb: Wer beobachtet die Big5 im Thurgau?

Die Big 5 von Afrika - Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard - sind wohl die bekanntesten Wildtiere der Afrikanischen Savanne, die jeder Safari-Urlauber gesehen haben muss.
Auch vor unserer eigenen Haustür leben interessante Wildtiere. Die Thurgauer Big5 – Igel, Eichhörnchen, Reh, Dachs und Feldhase - sind zwar etwas kleiner als ihre Afrikanischen Artgenossen, aber genauso spannend zu beobachten. Mehr dazu finden Sie im Dokument unten.

Im Rahmen dieses Projekt wurden Beobachtungen der Big5 des Thurgaus gesucht und es gab tolle Preise zu gewinnen. 

Die Preise

Von Januar bis 31. Oktober wurden auf der Meldeplattform thurgau.wildenachbarn.ch auf der Fläche des Kantons Thurgau 157 Meldungen der “Big 5”-Arten (Reh, Igel, Dachs, Eichhörnchen, Feldhase) gemeldet. Der Wettbewerb ist abgeschlossen und die Gewinner*innen stehen fest: 

1. Preis
Eine Führung für eine Gruppe mit maximal 10 Personen durch das Naturmuseum Thurgau (inkl. Blick in die Sammlungen) werktags ab 17 Uhr oder an einem Samstagvormittag ausserhalb der normalen Öffnungszeiten (Wert 250 Franken)

2. Preis
Private Exkursion in einem Schutzgebiet von Pro Natura nach Wahl für max. 20 Personen

3. Preis
Gutschein für einen Kurs aus dem WWF-Events-Programm «Ostschweiz» im Wert von 50 Franken

4. - 8. Preis

Geschenksäckli mit Artikeln aus dem Museumsshop vom Naturmuseum Thurgau

Eichhörnchenbeobachtung an der Thur bei Neunforn.
Feldhasenbeobachtung bei einem Campingplatz in Leutswil.
Beobachtung von Dachsen in der Abenddämmerung vor ihrem Bau in der Nähe von Bischofszell.
Masken-Mal-/Masken-Bastel-Wettbewerb

Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt beim Maskenbasteln oder -Malen mit den Tieren der Big5. Masken konnten selbst gestaltet werden oder eine Vorlage ausgemalt werden. Die Klasse der Schule aus Bottighofen gewann den Hauptpreis einen WWF-Schulbesuch.

Artporträt

Erinaceus sp.
Meles meles
Sciurus vulgaris
Capreolus capreolus