Ein Dachs in der Wiese in schwarz-weiss

Zürich: Iltis, Dachs & Hausspitzmaus: den städtischen Säugetieren in Zürich auf der Spur

Finanzierung

Das Projekt "Iltis, Dachs & Hausspitzmaus" wurde von den nachfolgenden Organisationen unterstützt:

  • Else v. Sick Stiftung
  • Stierli Stiftung
  • Wolfermann Nägeli Stiftung
  • Temperatio Stiftung
  • Ernst Göhner Stiftung
  • Vontobel Stiftung
  • weitere Stiftungen, die anonym bleiben möchten
Mithilfe von Freiwilligen wurden mit verschiedenen Methoden im 2023 die städtischen Säugetiere untersucht. Erfahren Sie hier, was im Projekt gelaufen ist.
Hermelin macht "Männchen"

Thurgau: Mauswiesel und Hermelin auf der Spur

Finanzierung
Trägerschaft und Finanzierung

Das Projekt «Wiesel im Thurgau - Mauswiesel und Hermelin auf der Spur» wird vom Naturmuseum Thurgau, Pro Natura Thurgau, WWF Thurgau, Thurgauischen Naturforschenden Gesellschaft und Thurgauer Vogelschutz getragen und finanziert. 

Das Projekt wird zudem finanziell unterstützt von folgenden Institutionen und Stiftungen: Dem Lotteriefonds des Kantons Thurgau, dem Amt für Raumplanung, der Jubliäumsstiftung Thurgauer Kantonalbank und dem Walter Zoo.

Bei Wilde Nachbarn Thurgau standen 2023 die Wiesel im Zentrum. Über den Sommer haben viele Freiwillige mitgeholfen, Mauswiesel und Hermelin im Kanton Thurgau auf die Spur zu kommen. Erfahren Sie hier, was im Projekt gelaufen ist.